Antwort auf Leserfragen/Lügen/Narzissmus ist heilbar!!!

Veröffentlicht am 27. Januar 2024 um 12:46

Da kamen ein paar Fragen, die ich mal bearbeiten muss. 

 

"Wie ist das mit dem Lügen!?" Diese Frage kam mehrfach.

 

Lügen, also erst einmal was ist eine Lüge! Die Aussage einer bekanntlich nicht richtigen Darstellung oder Behauptung.

So würde ich das erst einmal beschreiben.

Bewusstes Lügen ist also, wenn ich gezielt eine Aussage mache und weiß, das es eigentlich anders ist.

Unbewusstes Lügen hingegen ist eine Aussage, zu einem Thema und ich bin mir nicht sicher, wie es ist und kann eine andere Aussage dazu aber nicht ausschließen. Ich rede mir ggf. eine Wahrheit ein und bestärke sie durch meine Aussage.

Fakt ist, es wird dadurch nicht wahr.

Was ist die Wahrheit? Gibt es eine einzige richtige Wahrheit? Oder gibt es immer mehrere Wahrheiten? Mehrere Sichtweisen? 

Gibt es tatsächlich immer nur eine Wahrheit und WANN ist es die Wahrheit. Jetzt? Gleich? Oder in der Vergangenheit? Der Faktor Zeit spielt eine wichtige Rolle.

Der "handelsübliche" Mensch hat eine klare Meinung zur Lüge. Der denkenden Mensch, der der hypersensibel denkt, hat eine völlig andere Sicht auf die Wahrheit. 

Also, lüge ich direkt und ohne Umschweife meinem Gegenüber etwas vor?

Nein!

Ich habe eine andere Sicht auf die Dinge. Wie in diesem Beispiel:

 

In den Social Media Bereichen wird von Narzissten gesprochen. Klare Definition, brauche ich hier nicht erwähnen. Seht Euch selbst die Aussagen im Netz an.

"Der Narzisst lügt immer!....Der Narzisst betrügt immer.....Der Narzisst geht immer fremd.....der Narzisst denkt nur an sich selbst.... Der Narzisst will dich immer klein halten...." Und so können wir das Spiel jetzt fortsetzen.

 

In diesem Moment steigt der Puls bei manchen Lesern nun aber schon auf über 120 Schläge pro Minute. "Wie kann der sowas behaupten!!!?"

 

Wo ist die Lüge?

 

Ist es die Wahrheit, dass ein Narzisst immer so agiert, wie oben beschrieben?

Ist das wirklich die Wahrheit was da oben formuliert ist?

 

Ich sage nein!

Also, was ist die Wahrheit, was ist eine Meinung, was sind Fakten?

 

Darüber sollten wir uns klar sein, da gibt es keine RICHTIGE Lösung dafür.

 

Oder wollt Ihr jetzt etwas behaupten, dass so viele Leute die im Internet veröffentlichen, dass ein Narzisst immer fremd geht, etwa lügen würden? Es schreiben doch so viele, also muss es doch wahr sein!?

Es ist deren Sichtweise, nicht meine! Für mich lügen sie, da sie eine Aussage machen, und es kann eine andere Darstellung trotzdem zutreffend sein.

Also, wie ist es mit dem Lügen? 

Nicht anders, also bei nicht Narzissten auch, ist meine Antwort.

Und, habe ich jetzt gelogen? teilweise bestimmt ja, denn es gibt halt andere Aussagen dazu.

 

Bei einem Narzisst wird eine Lüge aber als selbstverständlich dargestellt, er ist ja schließlich Narzisst und die lügen ja nun mal eben, behauptet der Volksmund. 

 

Ich persönlich, habe meine eigene Sichtweise. Ich stelle Dinge dar, die mein Gegenüber vielleicht erst in späterer Zeit für die Wahrheit empfinden wird oder kann.  Hier ist wieder der Faktor Zeit.

 

Lüge ich?

Ich persönlich habe ein sehr hohes narzisstisches Selbstvertrauen. Ist ja auch ein Teil meiner Störung. Ich glaube an Dinge, die andere sich noch nicht mal vorstellen können. Auch dies sagt man einem Narzissten nach, Überheblichkeit, Überschätzung,....

 

Und was ist, wenn ich dann diese Dinge tatsächlich erreiche? Dann lüge ich nicht, aber vorher, wenn ich davon spreche, dann lüge ich, da mein Gegenüber sich meine Aussage nicht vorstellen kann?

 

Narzissmus ist heilbar! Meine Aussage heute und jetzt!

 

Ärzte und Psychologen sagen dann vielleicht:" Hmmm, da geht er aber weit mit der Aussage, wie soll es denn gehen, wir haben noch keine Lösung gesehen!"

Die Instagram Hobby Psychologen sagen: "Seht der Narzisst, da lügt er wieder!"

 

Ich sage: "Narzissmus, genau definiert die NPS, ist heilbar!"  Ich habe es nun zwei mal behauptet. Ich bin also ein Lügner!

Gebt diese Aussage bei Instagram ein und ich werde 100 Antworten, Beleidigungen, und Aussagen bekommen, dass ich natürlich lügen würde. Natürlich lügen würde!

 

Lüge ich, wenn ich am eine eigene Heilung glaube?

Lüge ich wenn ich Hoffnung habe?

Lüge ich, wenn ich mit allem was ich kann, daran arbeite geheilt zu werden?

 

Lüge ich dann?!!!!

 

Ich habe es nicht nötig zu lügen. Ich bin Narzisst, ich bin bekanntlich überheblich und leide unter Selbstüberschätzung" Ist das nicht ein Teil meiner Krankheit?

Warum zum Fucking Ernst, sollte ich lügen!? Warum, mit welchem Ziel!?

 

Frage: Liebe ich meine Frau oder benutze ich sie?

Antwort: Aus tiefer Überzeugung stelle ich fest, dass ich noch nie einen Menschen so geliebt habe/liebe, wie meine Frau.

 

Frage: Gehe ich meiner Frau fremd?

Antwort: Fucking NEIN, habe ich nicht nötig. Dazu habe ich eine Geschichte, die ich später einmal aufnehmen werde, danach wird mir jeder glauben, dass ich nicht fremdgehe.

 

Frage: Lüge ich Menschen an, um eine Vorteil zu erzielen?

Antwort: Lachhaft!! Wenn ich einen Vorteil erzielen will, dann bin ich von dem zu erzielenden Ergebnis ja überzeugt, da ich es anstrebe zu erreichen. Wenn ich etwas erreichen will, dann erreiche ich das über den Weg der Überzeugung. Ich liebe die Überzeugung, ich bin Narzisst, kein Kleinkrimineller Handyvertragverkäufer an Deiner Haustüre. Ich überzeuge die Leute. Manche nennen es dann Manipulation.

Oh, Manipulation ist schon echt böse und arglistig und narzisstisch.

 

Ja, ist es das?

Beispiel:

Wir stehen auf einer Brücke. Vor uns steht jemand der den Weg des Suizid wählen will. Er will springen!!!

Ich werde ihn ansprechen und manipulieren. Ich weiß wie er sich fühlt, ich hab also die besten Möglichkeiten, ihn zu überzeugen, nicht zu springen. Ich kann ihn verstehen und kann sehr schnell einen Zugang zu ihm aufbauen. Ich werde ihn dann manipulieren.

Ich werde erst aufgeben, wenn er gesprungen ist und ich versagt habe, oder wenn er in meinem Armen steht!

 

Oh ja, Manipulation ist schon echt scheiße (Sarkasmus), warum sind wir nicht einfach weiter gegangen, so wie es in der Realität leider vorkommen kann!?
Soll er doch springen, was geht uns das an!?

 

Ich kann Manipulieren, ich kann gutwillig manipulieren ich könnte aber auch böswillig manipulieren. Könnte. Tue ich es?

Lüge ich den Typen auf der Brücke an? Vielleicht ein wenig, wenn ich ihm sage:" Alles wird gut!" Denn das ist doch wohl die größte Lüge, die wir alle fast täglich  aussprechen.  Wir wissen es, dass es das nicht wird, aber wir sagen es. Alles wird gut, ist doch die größte Manipulations-Aussage die es gibt! Wir wissen es, aber wir sagen es trotzdem.

Und, wieder gelogen? Der geistliche wird jetzt sagen: "Natürlich wird alles gut!" (In seinem Bereich hat er ja auch Recht damit!)

Was ist die Wahrheit? Wird es nun gut oder nicht? Und vor allem, wer hat gelogen?

 

Ein Narzisst muss nicht lügen, er sieht mache Dinge einfach anders. Lügen tun wir alle, täglich und mehrfach, aber der Narzisst ist einer der wenigen Menschen, der gar nicht lügen muss, da er überheblich und selbst überschätzend eingestuft wird.

Ist es nicht vielmehr der Mensch als solches, der lügt!?

 

Oh, jetzt bin ich etwas abgeschweift! 

Lüge ich?

Nein, ich glaube nur anders.

Nur weil Du es dir nicht vorstellen kannst, heißt es nicht, dass es das nicht gibt!

Nur weil du es nicht kannst, heißt es nicht, dass es nicht geht!

Nur weil du es nicht glaubst, heißt es nicht, dass es gelogen ist!!!!

 

Frage: Bin ich ein Narzisst?

Antwort: Nein!

(Zur Erinnerung, diese Seite hier heißt: Ich-bin-ein-Narzisst.de)

Gelogen oder Wahrheit?

Nein, ich bin kein Narzisst, aber ich nenne mich so! Warum? Lüge ich etwa?

Ich habe unter anderem eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung. Im Volksmund ist ein Mensch mit einer  NPS ein Narzisst!

Ich lüge also nicht, sondern die Menschen da draußen, die jeden Menschen  mit einer anderen Meinung zu einem Narzissten erklären, die lügen.

Ein Narzisst ist z.B. offenkundig Adolf Hitler, .... 

Putin? Weiß ich nicht, kann ich nicht sagen. Liegt an der Wahrheit, die ich nicht kenne. Ich kenne nur die deutsche Berichterstattung und die erklärt ihn zum Narzissten. Keine Ahnung ob er ein Narzisst ist. Ist mir auch egal!

 

Online ließt man viel, wie z.B.: "Mein Freund hat dieses und jenes gemacht!"

Antworten: "Oh, der ist aber ein vollkommener Narzisst!"

Ist er das, nur weil er etwas anders macht, als Du es erwartet hast?

Jeder Mensch, der nicht so läuft, wie du es erwartet hast, ist dann sofort ein Narzisst?!

"Mein Chef ist ein Narzisst!" Ja, ist er das, oder ist er nur zielstrebig und macht Dinge, die Du nicht verstehen kannst? Er ist der Chef, wer bist Du?

 

Wir sollten uns alle darauf einigen, dass ein Psychiater der einzige Mensch ist, der diese Aussage zu einer NPS Störung, feststellen kann. Ein Arzt mit Erfahrung und nicht die Menschen da draußen, die ein paar Bücher über NPS gelesen haben und  nun auf Instagram Narzissten Opfer Helfer spielen.

(Das ist übrigens das AFD Prinzip. Die sprechen auch eine Wählerschaft an, um Wähler und Gelder zu kassieren! Wir gut, Du böse!) 

Das sind keine Fachleute, das sind Hetzer!! Hetzer die es schon in der Kristallnacht gegeben hat!!! Oh, harte Worte! Jaaaa, so ist es. 

 

Es sind Öl ins Feuere Geber!!!

 

Ich möchte hier keine schlechte Aktion eines Narzissten entschuldigen, dennoch die pauschale Aussage mal klar in Frage stellen.

 

Ein Mensch macht Fehler. Jeder Mensch macht Fehler. Jede Entscheidung kann zu einem Fehler führen. Jeder Mensch!

 

Auch Du kannst Dich einem Narzissten fehlerhaft gegenüber verhalten. Das entschuldigt Deine Aktion nicht, dass er Narzisst ist und du nicht! Das macht es nicht zu einer guten Tat, nur weil er Narzisst ist. Fehler machen wir alle.

Sich durch Andere hetzen lassen, einen vermeidlichen Narzissten mal so richtig einen aufs Fell zu geben, ist keine gute Tat! Auch wenn es die Hobby-Psychos bei Instagram behaupten. 

"Der Narzisst soll leiden! Melde Dich nicht bei ihm. Reagiere nicht auf ihn. Blocke ihn. Ignoriere ihn...."

 

Wenn ich Dir das nun empfehlen würde, im Umgang mit deinem jetzigen Partner, würdest Du mich da nicht für verrückt erklären? Aber wenn Dein Partner Narzisst ist, dann ist das ok?!

 

Die Einstellung zum Thema NPS und Narzissten ist eine Einstellung, die bei sehr vielen Menschen überarbeitet werden sollte. 

Fehlerhaftes Wissen, Meinungen, vermeidliche Wahrheiten, Lügen, Hetzen,......

 

 

Ok, ich bin jetzt am Thema Lügen dran vorbei gerutscht, aber es war mir sehr wichtig, dies mal deutlich auszuschreiben.

 

Aber ich bin hier, für die Leser dieses Blogs ,immer noch der Typ mit einer NPS der sich selbst Narzisst nennt!

Warum? Weil es damit das Thema trifft, ob es nun die Wahrheit ist oder nicht, ich schreibe von mir und andere lesen es und denken darüber nach und mir tut es gut!

 

Wer keine Bock auf das hier hat, dann zeih weiter und lies was über das, was ihn interessiert! Es ist ein freies Land.

 

Bis Bald und ich bin nicht auf Wählerfang oder Follower Suche. Ich hetzte nicht, ich kläre Sichtweisen auf. Meine Sichtweise.

 

 


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kasper
Vor einem Monat

Wenn man eine NPS hat, so ist man Narzisst.